Quelle für saubere Energie

Das Müllheizkraftwerk Kassel (MHKW) ist die moderne und umweltfreundliche Lösung für die sichere Entsorgung von Abfällen – und das seit genau 50 Jahren. 1968 nahm die Müllverbrennungsanlage Kassel ihren Betrieb auf den Lossewiesen auf. Heute verwertet sie die Abfälle von rund 617.000 Bürgern und ihren Haushalten, von kommunalen Einrichtungen und Wirtschaftsbetrieben der Region. Mit der thermischen Verwertung reduzieren wir nicht nur den Abfall um 90 Volumenprozent, sondern verwerten selbst die Rohschlacke. Verbleibende Schadstoffreste werden während des Verbrennungsprozesses herausgefiltert und sicher entsorgt.  

Das Beste ist die bei 1.000 °C entstehende Wärme: Schon 1985 haben wir begonnen, daraus Fernwärme und Strom zu erzeugen. Somit leistet das Müllheizkraftwerk einen unverzichtbaren Beitrag zum Klima- und Umweltschutz und gleichzeitig zur Versorgungssicherheit für die Stadt Kassel.

 

Selbstverständlich erfüllt das MHKW die strengen Auflagen des Emissionsschutzes, Gewässerschutzes und Bodenschutzes und wird von Behörden, Prüfinstituten und Zertifizierern regelmäßig überwacht. 


1/3

Der Fernwärme für Kassel

Wussten Sie, dass ...


... etwa ein Drittel der Fernwärme durch das Müllheizkraftwerk Kassel erzeugt wird.

Die Fernwärme wird in das 174 Kilometer lange Kasseler Fernwärme-Verbundnetz eingespeist und sichert damit die Grundlast der Fernwärmeerzeugung in Kassel.

Energie

Das Müllheizkraftwerk ist für die Stadt Kassel ein wichtiger Baustein in der Versorgung der Menschen mit Fernwärme und Strom. Brennbare Abfälle haben hohen energetischen Wert, der vergleichbar zu Braunkohle ist. Informieren Sie sich über die hohe Effizienz der Kasseler Müllverbrennungsanlage.

MHKW Müllheizkraftwerk Kassel

umweltSCHUTZ

Dass die Verbrennungsgase des Müllheizkraftwerks mit modernster Technik gereinigt werden, ist selbstverständlich. Auch, dass die Emissionen ständig gemessen und überwacht werden Doch hinter Klimaschutz steckt mehr. Erfahren sie, wie wichtig der Beitrag der Abfallverbrennung zum Klimaschutz ist.

MHKW Müllheizkraftwerk Kassel

NACHHALTIGKEIT

Durch fortlaufende technische Verbesserungen unterstützen wir die Entwicklung der umweltorientierten Abfallwirtschaft zu einer nachhaltigen Abfallwirtschaft. Informieren Sie sich über die ökologischen Leistungen und nachhaltigen Entwicklungen des Müllheizkraftwerkes Kassel. 

MHKW Müllheizkraftwerk Kassel
95 %

Abfälle  aus Hessen

Wussten Sie, dass ...

 

… über 95 Prozent der im MHKW angelieferten Abfälle aus Hessen stammen?

 

Von unseren beiden Kooperationspartnern „Die Stadtreiniger Kassel“ und „Abfallwirtschaft Lahn-Fulda“ erhalten wir fast drei Viertel aller Abfallanlieferungen. 40 Prozent stammen aus der Stadt Kassel, 18 Prozent aus dem Schwalm-Eder-Kreis und 15 Prozent aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf. Etwa ein weiteres Viertel wird aus dem restlichen Hessen angeliefert.

MHKW Müllheizkraftwerk Kassel

Besichtigung


Verstehen, wo die Energie herkommt

Sie haben Interesse an einer Führung in unserem Werk? Wir bieten Führungen für Gruppen von Schulen, Firmen, Vereinen und private Interessengruppen an. Melden Sie sich gerne bei uns an!  

 

WEITERE INFORMATIONEN UND KONTAKT

Abfallanlieferung

Für die Anlieferung von Abfällen beachten Sie bitte unsere

Betriebsordnung für Abfallanlieferer.

 

Annahmezeiten

Mo-Fr 7:00 - 15:45 Uhr

 

Anschrift

Müllheizkraftwerk Kassel GmbH

Am Lossewerk 8-10

34123 Kassel

 

Abfallanlieferung / Waage

Telefon: +49 (0) 561 782 4101

Telefon: +49 (0) 561 782 4130

Telefax: +49 (0) 561 782 4129

E-Mail: anlieferung@mhkw-Kassel.de

Anfahrt

Lösungen für Gewerbe

Wir arbeiten mit den Abfallentsorgungsanlagen in Hessen, Ruhrgebiet und Norddeutschland zusammen.

Erfahren Sie mehr

Umweltschutz

Als Entsorgungsanlage ist das MHKW Kassel verantwortlich für die umweltverträgliche Abfallentsorgung.

 

Die Verbrennung von Abfall mit der Nutzung der dabei frei werdenden Energie ist ein wichtiger Baustein einer modernen und nachhaltigen Abfallwirtschaft.

Erfahren Sie mehr

Kommunale Partner